Slide Symbol für das Hygienekonzept des Kristelli Theaters: eine kleine Erdkugel liegt auf einem Mundschutz

Unser Hygiene­konzept

Wir freuen uns sehr, dass Sie Teil der Show „World’s Greatest Magic“ werden. Die Türen zu unserem Foyer öffnen sich 90 Minuten vor Showbeginn und es gelten zur Zeit die aktuellen 3G Regelungen der Regierung von Bayern. Von der 3G Regelung ausgenommen sind Kinder, Schüler und Schülerinnen. Gemäß der 13. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung besitzen PCR-Test eine Gültigkeit von 48 Stunden, POC-Antigentests nur 24 Stunden.

Neben ihrer Unterhaltung in unserer Show ist die Sicherheit aller Gäste während der Veranstaltung von höchster Priorität. Wir weisen Sie deshalb freundlich darauf hin, dass Sie dazu verpflichtet sind, die folgenden Hygienebestimmungen einzuhalten. Bei Nichtbefolgung muss leider eine Zutrittsverweigerung bzw. ein Verweis vom Veranstaltungsgelände erfolgen.

Während jeder Veranstaltung ist die Einhaltung der Abstandsregel von 1,50m zwischen allen Personengruppen beim Betreten und Verlassen des Kristelli Theaters oberstes Gebot. Dies gilt auch für den Kassen- & Sanitärbereich.

Bei Ein- und Auslass müssen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen, bis sie auf Ihrem zugeteilten Sitzplatz sitzen. Während des Sitzens darf die Mund-Nasen-Bedeckung abgenommen werden. Sobald der Sitzplatz verlassen wird, muss die Mund-Nasen-Bedeckung wieder aufgesetzt werden. Beim Einlass werden die Gäste vom Ordnungspersonal hierüber informiert.

Hiervon ausgenommen sind:
Kinder bis zum sechsten Lebensjahr und Personen, die dokumentieren können, dass ihnen das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung aufgrund einer Behinderung oder aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich oder zumutbar ist.

Im Gästebereich des Kristelli Theaters sitzen Sie mit maximal 120 Gästen. Die Sitzplatzierung erfolgt in 2er-, 3er- und 4er Blöcken (bzw. Ihre Gruppengröße) und jeder Gast muss auf dem ihm zugewiesenen Sitzplatz (Reihe und Sitz) gemäß personalisiertem Ticket sitzen. Ein Tausch des Sitzplatzes sowie das Umstellen von Sitzen ist nicht zulässig. Das Ordnungspersonal wird entsprechend vom Dienstleister des Einlassdienstes angewiesen.

Durch die nebenstehenden Regelungen kann eine Kontaktpersonen Ermittlung im Falle eines nachträglich identifizierten COVID-19-Falles unter den Besucherinnen bzw. Besuchern, Mitwirkenden und Personal ermöglicht werden. Eine Übermittlung dieser Informationen wird ausschließlich zum Zweck der Auskunftserteilung auf Anforderung und ebenso ausschließlich gegenüber den zuständigen Gesundheitsbehörden erfolgen. Die Dokumentation wird so verwahrt, dass Dritte sie nicht einsehen können und die Daten vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung und vor unbeabsichtigtem Verlust oder unbeabsichtigter Veränderung geschützt sind.

Auf dem Kristelli-Gelände herrscht das Einbahnstraßen Prinzip. Laufwege werden auf dem Theater Gelände entsprechend gekennzeichnet und sind einzuhalten.

Vor Kassen, an Informationsschaltern, in Wartebereichen und vor den Sanitäranlagen sind Bodenmarkierungen mit jeweils 1,50 m Abstand geklebt. Bitte orientieren Sie sich beim Warten entsprechend an den Markierungen.

Die Sanitärräume befinden sich linksseitig der Bühne. Sanitäre Einrichtungen sind mit Seifenspendern und Einmalhandtüchern ausgestattet. Die maximal zulässige Personenzahl in Sanitäranlagen / WC ist an der Tür gekennzeichnet. Die maximale Anzahl der möglichen Besucher orientiert sich an den Abstandsflächen.